Hedi Gies

Leitung Institut Trauma und Pädagogik
Leitung Weiterbildung

Jg. 1961, Dipl. Sozialpädagogin, Systemische Familienberaterin und Systemische Familientherapeutin (IFW), Supervisorin (DGSv), Traumafachberatung, Weiterbildnerin in freier Praxis. Langjährige (Leitungs-)Erfahrung in der Jugendhilfe

Christa SimonsChrista Simons

Mitarbeiterin des Instituts | Assistentin & Office

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Jg. 1965, Bankkauffrau, langjährige Erfahrung in der Jugendhilfe

Kirsten Schüller-HornKirsten Schüller-Horn

Mitarbeiterin des Instituts | Referentin
Jg. 1970, Dipl. Sozialpädagogin, Qualifizierung als Anwältin des Kindes / Verfahrenspflegerin nach § 50 FGG, Traumapädagogin und traumazentrierte Fachberaterin(DeGPT/BAG), langjährige Erfahrung in der stationären und ambulanten Jugendhilfe

 

Kathrin KrausKathrin Kraus

Mitarbeiterin des Instituts | Referentin

Jg. 1985. Erzieherin mit dem Schwerpunkt Kinder,- und Jugendhilfe seit 2004, ehrenamtliche Vormünderin beim Kreis Euskirchen seit 2013, B.A.S.E. Gruppenleiterin, S.A.F.E. Mentorin, Traumapädagogin

Eva Taut

Mitarbeiterin des Instituts | Versorgung 

Jg. 1984. Erzieherin, B.A.S.E. Gruppenleiterin

Stefanie Kuhlmann

freie Mitarbeiterin des Instituts | Referentin

Jg. 1978, Diplom-Sozialpädaggogin, approbierte Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin (Schwerpunkt Verhaltenstherapie) tätig in eigener Praxis in Düren, Traumafachberatung, Entspannungspädagogin, langjährige Erfahrung in der Jugendhilfe, in der Flüchtlingsarbeit und im kinder- und jugendpsychiatrischen Bereich
> zur Website

Urte Bruncken

freie Mitarbeiterin des Instituts | Referentin

Jg. 1963, Dipl. Pädagogin, system. Familientherapeutin (DGSF), Supervisorin (DGSF), Traumapädagogin, Traumafachberatung (DeGPT/BAG), Weiterbildnerin in freier Praxis

> Zur Website

Ingeborg Andreae de HairIngeborg Andreae de Hair

Referentin Fortbildung / Thema: Tiergestützte Therapie

Jg. 1958, Sozial- u. Milieupädagogin, Dipl. Sozialpädagogin, Systemische Familientherapeutin, Traumafachberaterin (PITT), Gestaltberaterin, aktives Gründungsmitglied BAG Traumapädagogik (jetzt Fachverband Traumapädagogik). Berufserfahrung: 12 Jahre klinische psychiatrische Suchtarbeit, 27 Jahre stationäre Kinder und Jugendhilfe | Ausbildungsleitung AATLA tiergestützte Pädagogik und Therapie

Luisa DuvenbeckLuisa Duvenbeck

Fachreferentin Weiterbildung / Thema: Körperliche Stabilisierung

Jg. 1970, Praxis für Körperpsychotherapie mit Schwerpunkt körperorientierte Traumaarbeit. Ausgebildet sowohl in Arbeit mit Schocktrauma als auch Entwicklungstrauma (Somatische Emotionale Integration®). > Zur Website

Martina KuschelMartina Kuschel

Fachreferentin Weiterbildung / Thema: Gewalt in Institutionen / Täterstrategien

Jg. 1962, Diplom Sozialpädagogin, WenDo Trainerin, Heilpraktikerin Psychotherapie, Bildungsreferentin mit dem Schwerpunkt sexualisierte Gewalt und Gewaltprävention in Institutionen.

Susanne PackSusanne Pack

Fachreferentin Weiterbildung / Thema: Trauma und Flucht

Jg. 1969. Diplom-Sozialarbeiterin, systemische Familientherapeutin (IFW), Fachberaterin Psychotraumatologie (ZPTN). Seit 1999 als Sozialarbeiterin in der Flüchtlingsberatung tätig; seit einigen Jahren zunehmend auch therapeutische Arbeit mit – vorwiegend unbegleiteten minderjährigen – Flüchtlingen.

Eva SchuldtEva Schuldt

Fachreferentin Weiterbildung / Thema: Trauma und Humor

Jg. 1973, Pflegewissenschaftlerin (B.Sc.), Fachkrankenschwester für Psychosomatik und Psychotherapie auf einer Station mit Schwerpunkt Traumafolgestörungen in einer Klinik für psychosomatische Medizin und Psychotherapie. Traumazentrierte Fachbegleiterin und -betreuerin mit dem Schwerpunkt Trauma und Humor.

Gisela Vigener-EmondsGisela Vigener-Emonds

Fachreferentin Weiterbildung / Thema: Medikation und Bindung

Jg. 1959. Fachäztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie, Ausbildung in systemischer Psychotherapie, tiefenpsychologisch und verhaltenstherapeutischer Psychotherapie, zertifizierte Traumatherapeutin (DeGPT). Seit 2009 als Kassenärztin und Supervisorin in eigener Praxis tätig, Schwerpunkt: Psychotherapie von Pflege- und Adoptivkindern und ihren Familien.

Andrea Basedow

Fachreferentin Weiterbildung / Thema: diagnostisches Verstehen

Jg. 1967, Dipl. Sozialarbeiterin, Familien-und Systemberaterin (IFKP), M.A. Klinische Sozialarbeit (ZKS), Traumapädagogin/Traumazentrierte Fachberaterin. Arbeitet und forscht im Bereich der Jugendberufs- und Eingliederungshilfe am Übergang/Schule/Ausbildung/Beruf.